Essen: Am Donnerstagabend hat die Polizei ein Gottesdienst der Neuapostolischen Kirche aufgelöst. Corona breitet sich in Europa immer weiter aus. Antragsteller waren schon mehrfach gescheitert - 17.01.2021 14:25 Uhr Entgegen anderer Äußerungen ist es NICHT erforderlich, dass zukünftig Gottesdienste in irgendeiner Form zuvor „angezeigt“ werden müssen. Essen - Aufgrund von massiven Verstößen gegen Corona-Auflagen hat die Polizei am Donnerstagabend einen Gottesdienst in Essen (NRW) aufgelöst. Zur Corona-Schutz-Verordnung vom 26. Was Sie jetzt beachten müssen. Nun folgen einschneidende Maßnahmen, um das Virus einzudämmen - auch in Deutschland müssen sich die Bürger einschränken. Alarmierend: Thüringen bleibt Corona-Hotspot in Deutschland. Essen Die Polizei löste einen Gottesdienst in einer Kirche in Essen auf. Trotz Corona-Krise dürfen Hochzeiten 2020 endlich wieder gefeiert werden. Januar 2021 um 11:03 Uhr Massive Verstöße gegen Corona-Regeln : Polizei stoppt Gottesdienst in Essen - fast 100 Besucher ohne Masken Der aktuelle Stand. 22. Sachsen-Anhalt: Ziel der Regelungen bis 14.02.2021 ist eine weitere Verringerung der physischen Kontakte, um statistisch die Ansteckungswahrscheinlichkeit weiter zu verringern – unabhängig davon wie ansteckungsgeneigt die jeweilige Kontaktart ist. Januar 2021: ... während und nach dem Gottesdienst durchgängig verpflichtend, ... (SächsCoronaSchVO) sowie die Allgemeinverfügungen zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes anlässlich der Corona-Pandemie im Freistaat Sachsen zu beachten. Leben in der Pandemie Sachsen, Corona, der Lockdown und die AfD. Was ab Mittwoch in ganz Deutschland gilt, ist in Sachsen bereits umgesetzt: Ein harter Lockdown. 274 Neuinfektionen wurden laut Robert-Koch-Institut innerhalb der vergangenen sieben Tage je 100 000 Einwohner registriert. Die aktuellen Corona-Regelungen für Berlin, Brandenburg und Sachsen haben eine Anpassung der Hygienekonzepte nötig gemacht, hauptsächlich in einem Punkt: Es werden „medizinische Masken“ bzw.FFP-2-Masken im Gottesdienst getragen. Dezember coronabedingt nach drinnen verlegt. Über 90 Teilnehmer hielten sich nicht an die Corona-Regeln. Corona-Demo in Nürnberg, Stein - und jetzt auch in Fürth - verboten. Seit 1993 ist sie Tradition auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche, in diesem Jahr wurde die Weihnachtliche Vesper am 23. Physische Kontakte sollen auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt werden.